AWO-Altenzentrum Bad Zwesten – Kostenlose AWO-Infoveranstaltung „Entspannt alt werden“

„Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht – was wirklich wichtig ist“

Im AWO-Altenzentrum Bad Zwesten findet am Dienstag, dem 14. November 2017, 18:00 - 19:30 Uhr, eine kostenlose und öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht – was wirklich wichtig ist“ statt. Sie ist Teil der diesjährigen Vortragsreihe der AWO-Nordhessen „Entspannt alt werden“ und richtet sich an Seniorinnen und Senioren, Angehörige und weitere Interessierte.

Jeder von uns kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Wie man für eine solche Situation vorsorgt, weiß Dr. Seubert, Richter am Amtsgericht Eschwege. Er informiert darüber, wie man mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungsverfügung und/oder einer Patientenverfügung schon im Vorfeld Einfluss nehmen kann. Wer verwaltet dann mein Geld? Wer kümmert sich um mich? Wer entscheidet bei Operationen und medizinischen Maßnahmen? Insbesondere die seit 2016 gültigen neuen rechtlichen Grundlagen für die Erstellung einer Patientenverfügung dürften für Viele interessant sein.

Seit Jahrzehnten bietet die AWO-Nordhessen in ihren Altenzentren hochqualifizierte Pflege und Betreuung. In den letzten Jahren hat sie insbesondere ihre Beratungs- und Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige intensiv erweitert. Verstärkt engagiert sie sich auch im Bereich Prävention.

„Als traditionsreiches Wohlfahrtsunternehmen möchten wir unser Wissen und unsere Erfahrung gerne weitergeben", betont Michael Schmidt, Geschäftsführer der AWO-Nordhessen. 

Das AWO-Altenzentrum Bad Zwesten freut sich auf viele Gäste und bittet aus organisatorischen Gründen um Anmeldung zum Vortrag.

 

  • 14. November 2017, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Hardtstr. 1b, 34596 Bad Zwesten
  • Tel. 05626-92170-0, Fax – 333
  • Mail: info58@awo-nordhessen.de









Pressekontakt

Adresse
Wilhelmshöher Allee 32 A
34117 Kassel
Telefon
0561 / 5077-103 oder mobil 016093954357
Fax
0561 / 5077-199
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing