AWO Mädchenwohngruppe Töniesweg

Adresse
Töniesweg 17
34127 Kassel
Telefon
0561 / 899580
Fax
0561 / 8616710
Ansprechpartnerin
Regina Mangold

AWO Mädchenwohngruppe Töniesweg

AWO-Mädchenwohngruppe Töniesweg

Mädchenspezifisches Jugendhilfeangebot gemäß §§27, 34, 35a und 41 SGB VIII

Unser Leitgedanke
Orientiert an den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt ist unser pädagogisches Handeln in der Mädchenwohngruppe von dem Anspruch geleitet, den uns anvertrauten Mädchen die für sie adäquate Hilfeform zu bieten und sie bei der Entwicklung eines eigenständigen Lebens ganzheitlich zu fördern und zu unterstützen.

Unser Schwerpunkt

Die AWO-Mädchenwohngruppe Töniesweg bietet Mädchen und jungen Frauen seit 1993 erfolgreich einen Lebens- und Schutzraum. Bis zu zehn Mädchen und junge Frauen ab dem zwölften Lebensjahr können hier aufgenommen werden, die aufgrund belastender Lebenserfahrungen nicht in ihrer Familie leben können.

Wir ermöglichen den Mädchen den notwendigen sicheren Ort, um Vertrauen zu sich selbst und zu anderen (wieder) aufzubauen und eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln. Dies gelingt aufgrund des geschlechtsspezifischen Ansatzes sowie mithilfe der Erkenntnisse aus der systemischen Pädagogik und der Traumapädagogik. Wir wollen die Mädchen an der Gestaltung ihrer Lebensbedingungen beteiligen und ein gemeinsames Wohngruppen-Leben ermöglichen, das die Unterschiedlichkeiten ihres Alters, ihrer Entwicklung  und ihrer Herkunft berücksichtigt.
Das Angebot richtet sich auch an Mädchen und junge Frauen mit Migrationserfahrung, deren  kulturelle Besonderheiten  berücksichtigt werden.

Regelmäßige Teambesprechungen, Fachberatung und Supervision bieten uns Erzieherinnen und Sozialpädagoginnen die Möglichkeit zur Reflexion, Planung und Strukturierung unserer Arbeit. Mit berufsbegleitenden Weiterbildungen und themenbezogenen Fortbildungen vertiefen und erweitern wir unser Fachwissen.

Unsere Räumlichkeiten
Unser Haus, das sich in einem ruhigen Wohngebiet in der Kasseler Nordstadt befindet, wurde 2014 saniert und ausgebaut. Es verfügt über ein geräumiges Wohnzimmer, Terrasse und Garten. Zudem können die Mädchen eine Wohnküche, ein Hausaufgabenzimmer und einen Fitnessraum nutzen. In den oberen Stockwerken befinden sich acht Einzelzimmer und im Anbau zwei Verselbständigungs-Apartments mit Küche und eigenem Bad. In den Apartments können die Mädchen und jungen Frauen ihre Eigenständigkeit erproben. Wir begleiten sie Schritt für Schritt beim Übergang in ein selbständiges Leben.

Wir bieten Platz für
In unserer AWO-Mädchenwohngruppe Töniesweg können bis zu zehn Mädchen und junge Frauen ab dem zwölften Lebensjahr aufgenommen werden. 

Unser Team
Unser Team besteht aus sechs Erzieherinnen sowie Sozialpädagoginnen (zum Teil in Teilzeit) und wird von einer Hauswirtschafterin unterstützt.

Ihre Ansprechpartnerin in der AWO-Mädchenwohngruppe Töniesweg:
Regina Mangold, Diplom-Sozialpädagogin, Traumapädagogin (BAG TP und DeGPT zertifiziert) sowie Anti-Aggressivitätstrainerin

Unser Träger
AWO Bezirksverband Hessen-Nord
Wilhelmshöher Allee 32a
34117 Kassel
Tel.: 0561/5077-0
www.awo-nordhessen.de
Mail: info@awo-nordhessen.de

Ihre Ansprechpartnerin bei der AWO, Bezirksverband Hessen Nord: 
Angelika Hantscher 
Tel.: 0561/ 50 77-2 20
Mail: angelika.hantscher@awo-nordhessen.de