AWO-Seniorenwohnanlage Querallee

Adresse
Eberhard-Wildermuth-Str. 15
34121 Kassel
Telefon
0561 / 9284-0
Fax
0561 / 9284-120
Ansprechpartner

AWO-Seniorenwohnanlage Querallee

In der AWO-Wohnanlage Querallee stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Von der Privatheit der eigenen Wohnung über gemeinsame Hausaktivitäten bis hin zu Sicherheit und häuslicher Pflege. Die attraktive Lage mit allen Annehmlichkeiten und der Straßenbahn vor der Tür machen das Leben leicht und schaffen einen angenehmen Alltag. Von hier aus sind Sie ebenso schnell in der Kasseler Innenstadt wie im Bergpark Wilhelmshöhe. Alle Dinge des täglichen Lebens sowie kulturelle Angebote finden Sie direkt um die Ecke. 

Wohnanlage

Die barrierefreien Ein- und Zweizimmerwohnungen sind zwischen 40 und 54 qm groß. Sie verfügen alle über ein Badezimmer, eine Kochnische und einen Kellerraum. Alle Wohnungen sind bequem mit dem Fahrstuhl zu erreichen. Münzwaschmaschinen und Trockenraum stehen der Mietergemeinschaft zur Verfügung. Im gemütlichen Gemeinschaftsraum treffen sich die Mieter zum Austausch oder gemeinsame Veranstaltungen.Garagen und Stellplätze können nach Verfügbarkeit angemietet werden. Alle Wohnungen sind über den Wohnberechtigungsschein zu beziehen. 

Lage

Die Wohnanlage in der Querallee 40 bis 44 befindet sich im Stadtteil Vorderer Westen.
Dieses Viertel ist durch seine historische Bebauung, zahlreiche Kulturdenkmäler, Kunst- und Kreativwirtschaft sowie Gastronomie geprägt. Lauschige Plätze, Cafés, Restaurants und individuelle Geschäfte laden zum Bummeln und Verweilen ein.
Ein Krankenhaus, Arztpraxen, Apotheke, Haltestellen für Tram und Bus sind in direkter Nachbarschaft. 

Sonstige

Für die verschiedenen Ansprüche und möglichen Hilfebedarf bietet der häusliche Pflegedienst „AWO mobil Kassel“ individuelle Serviceleistungen an. Auf Wunsch bieten wir Ihnen: Hilfe, Unterstützung und Beratung in allen Situationen, Verpflegung mit ausgewogenen altersgerechten Mahlzeiten, Wäsche-, Reinigungs-, Haushalts- und Begleitservice, Vermittlung von Hausnotruf, Teilnahme an Gruppenangeboten und Unterstützung bei einer Pflegeplatzsuche (auch Kurzzeitpflege).