Das Haus

Seit August 2007 erstrahlt das Pflegeheim in neuem Glanz. Mit umfangreichen Sanierungsarbeiten und baulichen Erweiterungen wurde das Brigitte-Mende-Haus auf die heutigen Bedürfnisse einer seniorengerechten Betreuung angepasst und ausgestattet.

Warme Farbtöne in hellem Gelb und Orange verschaffen den Räumen eine frische und fröhliche Atmosphäre. Der zeitgemäße Einrichtungsstil kombiniert mit Wohlfühlelementen und Erinnerungsstücken vermittelt Angehörigen und Bewohnern das Gefühl des „Zuhause-Seins“.

Besondere Highlights sind die Wellnessbäder mit integrierter Musik und Lichtstimulans.

Der freundliche Eingangsbereich dient als beliebter Treffpunkt, um miteinander zu plaudern und das Treiben zu beobachten. Wenn es die Temperaturen zulassen, lockt die schön gestaltete Gartenanlage mit gesicherten Wegen im Innenhof.

Das Zimmer

Die 34 Einzelzimmer und 24 Doppelzimmer im Pflegeheim sind großzügig bemessen und verfügen über eine altengerechte Grundausstattung an Möbeln. Gerne können aber eigene Kleinmöbel und Wohnaccessoires mitgebracht werden. Alle Zimmer sind mit Notrufanlage und Anschluss für TV ausgestattet.

  • modernisiertes Gebäude
  • Wellnessbäder
  • Treffpunkt im Eingangsbereich
  • gestaltete Gartenanlage
  • gesicherten Wege
  • Innenhof
  • geschützter Sinnesgarten
  • Pflegeheim mit Einzel- und Doppelzimmern
  • alle Zimmer mit Notrufanlage, Anschluss für TV
  • Betreutes Wohnen in Appartementhaus

Betreutes Wohnen in angegliedertem Appartementhaus

Das „Brigitte-Mende-Haus“ bietet derzeit 47 Einzel- und 14 Doppelappartements,
die mit dem Fahrstuhl bequem erreichbar sind. Alle Appartements sind mit eigener Küche und eigenem Bad ausgestattet. Die eigene Loggia – von den oberen Stockwerken mit faszinierendem Blick – wertet das Wohnen auf.