Das Haus

Das AWO-Altenzentrum Homberg entstand durch Um- und Neubau auf den Grundrissen des ehemaligen städtischen Altenheimes. Die Architektur des neuen Hauses verbindet historische Gebäudesubstanz und Neubauten zu einer gelungenen Einheit nach modernen baulichen Standards. Schon von außen vermittelt das Haus einen außergewöhnlichen Wohncharakter.

Das Haus ist umfassend auf die Betreuung pflegebedürftiger Menschen ausgerichtet und entsprechend behindertenfreundlich und rollstuhlgerecht gestaltet.

Zum Haus gehört eine beschützte Gartenanlage, deren Gestaltung auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet ist.

  • historischer Gebäudeteil
  • gemütliche Wohnküchen
  • beschützte Gartenanlage
  • Terrasse
  • Balkon