Sie weiß, wie man geistig fit bleibt: Dr. Christiane Potzner, Expertin für Gehirnforschung und Gedächtnistraining aus Kassel.

Foto: Michael Kienast/nh

Geistige Fitness durch Bewegung und Spaß steigern

AWO-Stiftung-Lichtblicke finanziert kostenfreien Workshop für Jung und Alt

Das AWO-Quartiersbüro Bebra veranstaltet am 8. August 2019, 14:00 - 15:30 Uhr, einen kostenfreien Workshop. Dr. Christiane Potzner zeigt, wie man die geistige Fitness steigern und so dem Alterungsprozess im Gehirn entgegenwirken kann.

Die Expertin für Gehirnforschung und Gedächtnistraining an der Uni Kassel hält keinen Vortrag im eigentlichen Sinne, sondern setzt auf die Interaktion mit ihren Gästen. In diesem Workshop für Jedermann werden alle Gehirnbereiche zeitgleich aktiviert. Neue Gehirnzellen entstehen, und es findet eine bessere Vernetzung der Nervenzellen statt. Dabei steht der Spaßfaktor ganz oben. „Wir steigern die geistige Fitness durch Bewegung und Spaß. Nach ein paar Aufwärmübungen für das Gehirn und auch den Körper, machen wir Wurf- und Fangübungen mit Bällen. Auch Jonglage und Tücher kommen zum Einsatz. Mit Fingerübungen aktivieren wir den motorischen Bereich im Gehirn. Zudem werden Beweglichkeit, Ausdauer und Konzentration gefördert. Weiterhin wird es kurze Übungen geben, die Spaß machen und dabei die Gehirnhälften vernetzen, wie etwa Klatsch-, Wort- und Augenübungen, die unseren Sehsinn verbessern“, sagt Dr. Christiane Potzner.



Das AWO-Quartiersbüro Bebra bittet aus organisatorischen Gründen um Anmeldung.

Pressekontakt

Adresse
Wilhelmshöher Allee 32 A
34117 Kassel
Telefon
0561 / 5077-103 oder mobil 016093954357
Fax
0561 / 5077-199
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing