AWO-Altenzentrum Stadtallendorf – Kostenlose AWO-Infoveranstaltung „Entspannt alt werden“

„Lässt sich Demenz verhindern? - Im Alter geistig fit bleiben“

Im AWO-Altenzentrum Stadtallendorf findet am Dienstag, dem 7. November 2017, 18:00 - 19:30 Uhr, eine kostenlose und öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema „Lässt sich Demenz verhindern? - Im Alter geistig fit bleiben“ statt. Sie ist Teil der diesjährigen Vortragsreihe der AWO-Nordhessen „Entspannt alt werden“ und richtet sich an Seniorinnen und Senioren, Angehörige und weitere Interessierte.

Auch wenn im Alter naturgemäß die Leistung des Gehirns nachlässt, muss das nicht klaglos hingenommen werden. Neue Reize können das Gehirn stimulieren und neue Gehirnzellen bilden sich aus. „Das alte Sprichwort ‚Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr‘ gehört heute in die Welt der Mythen“, weiß die Referentin, Dr. Christiane Potzner, Arbeitswissenschaftlerin an der Uni Kassel und Expertin für Gehirnforschung und Gedächtnistraining. Mit anschaulichen Beispielen erläutert sie neueste Erkenntnisse der Hirnforschung. Die Teilnehmer erhalten Tipps, wie sie Ihr Gehirn trainieren können, um geistig fit zu bleiben. Mit gemeinsamen Koordinations- und Aktivierungsübungen gibt die Referentin Anregungen für zu Hause.

Seit Jahrzehnten bietet die AWO-Nordhessen in ihren Altenzentren hochqualifizierte Pflege und Betreuung. In den letzten Jahren hat sie insbesondere ihre Beratungs- und Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige intensiv erweitert. Verstärkt engagiert sie sich auch im Bereich Prävention.

„Als traditionsreiches Wohlfahrtsunternehmen möchten wir unser Wissen und unsere Erfahrung gerne weitergeben", betont Michael Schmidt, Geschäftsführer der AWO-Nordhessen. 

Das AWO-Altenzentrum Stadtallendorf freut sich auf viele Gäste und bittet aus organisatorischen Gründen um Anmeldung zum Vortrag.

 

  • 7. November 2017, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Am Lohpfad 30, 35260 Stadtallendorf
  • Tel. 06428-9304-0, Fax -50
  • Mail: info17@awo-nordhessen.de







Pressekontakt

Adresse
Wilhelmshöher Allee 32 A
34117 Kassel
Telefon
0561 / 5077-103 oder mobil 016093954357
Fax
0561 / 5077-199
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing