Spatenstich für Neubau der AWO-Kita „Muhküfchen“

Umzug ist für Mitte 2020 geplant 

Baunatal, 19. November 2019.  Gute Nachrichten für Eltern und Kinder in Baunatal: Der Neubau der AWO-Kindertagesstätte Muhküfchen wird noch im Dezember auf den Weg gebracht. Gemeinsam begehen AWO Nordhessen Geschäftsführer Michael Schmidt und Baunatals Bürgermeisterin Silke Engler den symbolischen Baubeginn.

Mit einem feierlichen Spatenstich beginnen am Montag, den 16. Dezember 2019 die Arbeiten am Kita-Neubau auf dem Gelände des AWO Altenzentrums Baunatal. „Im Sommer 2020 soll die Kindertagestätte Muhküfchen ihr neues Domizil beziehen können“, erklärt Michael Schmidt, Geschäftsführer der AWO Nordhessen. Bereits seit 2018 betreibt das Unternehmen die Kita als Kooperationspartner der Stadt Baunatal.

Unter der Projektleitung des Architekturbüros Dietz entsteht neben dem Altenzentrum ein moderner, bedarfsgerechter Neubau in Holzständerbauweise, der sich harmonisch in die Umgebung einfügen soll. „Mit drei großzügigen Gruppenräumen, einem Mehrzweckraum, dem Sanitärbereich und einem geräumigen Flur wird der Neubau den Kindern ausreichend Platz zum Spielen und Toben bieten“ freut sich Michael Schmidt und ergänzt „Baunatal ist für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch zahlreiche Ganztagsbetreuungsangebote gut aufgestellt. Die Anbindung der Kita an das AWO-Altenzentrum ist ein zusätzlicher Gewinn: Jung und Alt können sich gegenseitig bereichern.“

Bis zur Fertigstellung des neuen Kita-Gebäudes dienen übergangsweise Container auf dem Areal der Kita Leiselfeld als Herberge für die AWO-Kita Muhküfchen. Die AWO Nordhessen beschäftigt hier zehn Fachkräfte, darunter Sozialpädagogen, Heilpädagogen, Erzieher und Erziehungshelfer. Neben der Kita Muhküfchen betreibt die AWO in Baunatal bereits die Kinderkrippe Die Krabbelkiste.

Laut einer gemeinsamen Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Baunatal und der AWO Nordhessen ist u.a. festgelegt, dass die AWO über die Dauer von 20 Jahren 36 U3-Plätze in ihrer Kita anbieten wird. Die Einrichtung betreibt sie nach der von der Stadt Baunatal vorgegebenen pädagogischen Betreuungskonzeption sowie der Satzung und Gebührenordnung für den Kindertagesstättenbereich, unter eigenem Namen. Die Stadt bezuschusst den Betrieb der Einrichtung


--------------------------------------------------------------------------------------------- 


Pressekontakt

Adresse
Wilhelmshöher Allee 32 A
34117 Kassel
Telefon
0561 / 5077-103 oder mobil 016093954357
Fax
0561 / 5077-199
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing