Ein Herbstbasar der besonderen Art

Bewohner und Betreuungskräfte des AWO-Altenzentrums stellen gemeinsam hochwertige Geschenke her 

Niedenstein, 29. Oktober 2019. Am Sonntag, dem 17. November öffnet ab 14:30 Uhr wieder der beliebte Herbstbasar im AWO-Altenzentrum Niedenstein seine Pforten. Waffeln, Kuchen und Kaffee steuern die Landfrauen bei; alle selbstgefertigten Geschenke und Deko-Artikel für Advent und Weihnachten kommen aus der „Werkstatt“ des Altenzentrums.

Seit einigen Wochen sind sie wieder emsig bei der Arbeit: in der „Weihnachtswerkstatt“ des Altenzentrums Niedenstein türmen sich Holzstücke, Stoffe, Papiere und Bastelmaterialien jeder Art; an den Tischen sitzen die „Wichtel“ ganz vertieft in die Herstellung ihrer Werke. Was geht da vor sich?

Bewohner und Betreuungskräfte der AWO-Einrichtung haben sich zusammengefunden, um den großen Herbstbasar vorzubereiten. Wie auch in den letzten beiden Jahren bietet sich hier die Gelegenheit, einmalige Geschenke und Schmuck für die Advents- und Weihnachtszeit zu erwerben. Alles in hoher Qualität, von Hand gefertigt und „echt einmalig“. Diese Artikel finden sich nicht im Internet; sie entstehen in gemeinschaftlicher Handarbeit und bringen ihr ganz persönliches Flair mit. Die Käufer griffen im letzten Jahr begeistert zu und ließen sich nicht lange bitten – für insgesamt 2.000 Euro, die der Betreuung und neuen Bastelideen zugute kommen, wechselten selbsthergestellte Weihnachtssterne, Dekoteller und Nikolausfiguren den Besitzer. Wer also auch in diesem Jahr vor der Adventszeit wieder das Besondere finden möchte, komme mit Zeit und Lust zum Schauen ins AWO-Altenzentrum. Bewohner und Betreuungskräfte haben sich viel einfallen lassen und freuen sich auf Besuch.

 


Pressekontakt

Adresse
Wilhelmshöher Allee 32 A
34117 Kassel
Telefon
0561 / 5077-103 oder mobil 016093954357
Fax
0561 / 5077-199
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing